Die Welt wird immer komplizierter, aber keinen interessiert’s (2011)

Was wirklich zählt:

Heute bei Spiegel online:
1. Qaida-Führer
US-Truppen sollen Pornos in Bin-Laden-Versteck gefunden haben

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,762505,00.html

274 Facebook Empfehlungen

2. Schwarz-Gelb

Mehrheit für Euro-Rettungsschirm wackelt

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,762518,00.html

28 Facebook Empfehlungen

 

Ob der alte Osama Pornos geguckt hat oder nicht, ist von untergeordneter Bedeutung. Ausserdem ist er tot, falls es jemand noch nicht mitbekommen hat.

Ob unsere gewählten Vertreter für oder gegen den Eurorettungsschirm stimmen werden, ist von immenser Bedeutung für Frieden, Freiheit und Wohlstand in ganz Europa.  Das ist leicht zu verstehen, obwohl Schäuble, Merkel, Banken und Konsorten in demokratieschädigender Weise geheimniskrämerisch Gelder verteilen, die ihnen nicht gehören. Wo ist eigentlich die Presse, wenn man sie braucht?
Etwa hier: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,761088,00.html  ?

Es war den Damen und Herren nur ein paar dürre Meldungen wert, dass sich Deutschlands Staatsverschuldung um mehr als 200 Mrd. Euro im vergangenen Jahr erhöht hat. Und sich merkwürdigerweise dafür niemand verantworten muss. Für wie doof halten die uns?

Im SoFFin werden unter höchster Geheimhaltung insolvente Banken sterbebegleitet und die Hospizrechnung geht an den Steuerzahler. Niemand muss öffentlich Rechenschaft ablegen über das ausgegebene Geld, die Vergabekriterien, die Planung, die Refinanzierung.

Wisst Ihr was, Ihr Verbrecher? Wenn es gar nicht anders geht, wird das Volk wieder sagen, dass es das Volk ist und Ihr seid dann abgemeldet. Es bleibt zu hoffen, dass das unblutig und ohne Radikalisierung abgeht. Dann bauen wir das friedlich und menschenwürdig wieder neu auf, was von diesem Land noch geblieben ist. Oder besser noch, wir machen das gleich für ganz Europa. Die Banken sind uns dabei reichlich egal, da werden einige pleite gehen.

Na und? Die Staatsschulden sind ohnehin nicht mehr rückzahlbar. Das gilt wiederum weltweit.